Kategorie: Rotweine - Ribera del Duero

Die Erfolgsgeschichte von Ribera del Duero

Gleich zwei Anbaugebiete der Region Kastilien-León haben in bedeutender Art und Weise zur Erfolgsstory des modernen spanischen Weinbaus beigetragen: Rueda mit seinen frischen Weissweinen und Ribera del Duero, was so viel heisst wie die Ufer des Duero. An diesen Uferhängen findet man die heute rund 23’000 Hektar Rebfläche. Bis in die späten 1970er Jahre war es exakt ein Weingut mit legendärem Ruf, und zwar Vega Sicilia, das für das gesamte Gebiet stand. Nichts deutete darauf hin, dass sich dies ändern würde. Doch ab den 1980er Jahren haben einige Winzer eine neue Stilistik entwickelt und das hervorragende Terroir und die Qualität der Tinta del País (Tempranillo) dazu genutzt, um exzellente Rotweine zu erzeugen, die national wie international grosses Aufsehen erregten.

Das überwiegend kontinentale Klima, bei dem noch leichte atlantische Einflüsse spürbar sind, bringt kurze heisse und trockene Sommer sowie kalte Winter. Die Temperaturunterschiede zwischen heissen Tagen (40 ºC) und kalten Nächten (14 ºC) sorgen für eine intensiv ausgeprägte Frucht und eine bemerkenswert klare Säure.


Entdecken Sie unsere Rotweine aus Ribera del Duero

17 Produkte