Weinonline.ch AG
Industriestrasse West 7
4613 Rickenbach
Schweiz
Tel. +41 62 296 93 46

Bibi Graetz

Er ist das, was der Name seines Weingutes ausdrückt: Testamatta.

Bibi Graetz ist ein kreativer Mensch mit starkem Charakter, der Herausforderungen mit großer Leidenschaft angeht. Auf dem toskanischen Gut werden fast nur autochthone Rebsorten nach traditioneller Art angebaut. Testamatta ist zugleich das Flaggschiff des Hauses: ein Sangiovese in schönster Ausprägung mit langem Abgang. 

Die aus Norwegen stammenden Eltern hatten in den Hügeln von Fiesole einen Landsitz mit Rebfläche erworben. Doch lange kümmerte sich niemand so recht um die Anbaufläche. Erst Bibi Graetz, der zunächst wie seine Eltern eine künstlerische Karriere starten wollte, entschloss sich eines Tages, auf den mit Sand durchmischten toskanischen Mergel-Lehmböden Reben anzupflanzen. Er gründete Ende der 1990er Jahre kurzerhand Testamatta, zu Deutsch "Tollkopf". 

Bibi Graetz war anfangs mit der Weinbereitung überfordert. Erst nach einer vierjährigen Lehrzeit bei erfahrenen Winzern hatte er den Eindruck, genügend Kenntnisse zu besitzen, um mit seiner neuen Aufgabe starten zu können und die Malutensilien gegen das Handwerkszeug eines Winzers einzutauschen. Bereits bei der VinExpo 2003 in Bordeaux wurde Graetz als beste Rotwein-Neuentdeckung ausgezeichnet. Inwischen hat sich der Gutsbesitzer mit seinen edlen Tropfen, die alle ein originales Bibi-Graetz-Motiv tragen, in der Fachwelt einen hervorragenden Ruf erworben. 

 

Homepage: www.bibigraetz.com

-